startseite_parkett


Schiffsboden

SchiffsbodenDas Schiffsboden-Parkett, der Name sagt es schon,
erinnert an die Bauweise der hölzernen Schiffe.
Schon die Wikinger legten Planke neben Planke
und vernuteten sie.

Auch die Böden der Decks auf den großen Ozeandampfern der goldenen 20er Jahre folgten diesem Prinzip: Sie hatten parallel verlaufende Bodendielen, leicht versetzt angeordnet. Genau so sieht das Schiffsboden-Parkett auch heute noch aus.

Das Schiffsboden-Parkett hat die hohe See aber längst verlassen und erfreut sich heute auch auf dem flachen Lande großer Beliebtheit. Schiffsböden wirken ruhig und strecken den Raum optisch. Sie führen den Blick, geben einen edlen Untergrund für Teppiche und Möbel.

Schiffsböden passen ebenso zu rustikalem wie zu edlem Ambiente:
Ob Landhaus-Küche oder schickes Büro – alle Räume profitieren von den parallel liegenden Dielen.

Entscheidender Faktor ist hier die Wahl des Holzes: Helle Birke oder Buche kann ebenso als Schiffsboden-Parkett verlegt werden wie dunkle Walnuss oder Eiche.